HLF im Einsatz

Brandeinsatz
Datum / Uhrzeit: Samstag, den 13.01.2018 - 18:28 Uhr
Einsatzort:
(Die Karte zeigt nur einen ungefähr groben Punkt zur Orientierung an.)
Rahserstraße (Viersen2.LG)
  • Überschrift / Einsatzstichwort: Hallenbrand
    Bericht:

    Zunächst wurden die Hauptwache, der Rettungsdienst und die 1. Und 2. Löschgruppe des Löschzuges Viersen zu einer gemeldeten Rauchentwicklung auf der Rahserstraße gerufen. Aufgrund neuer Informationen wurde das Alarmstichwort noch auf der Anfahrt der ersten Kräfte auf Hallenbrand erhöht und auch die 3. Und 4. Löschgruppe hinzualarmiert. Zusätzlich wurde die ELW Gruppe alarmiert.

    Die in Vollbrand stehende Lagerhalle, vorwiegend eine Holzkonstruktion, konnte nicht mehr von Einsatzkräften betreten werden. Noch während der Löscharbeiten kam es zu mehren Durchzündungen und zum teilweisen Einsturz der Halle. Die Brandbekämpfung wurde im Außenangriff mit mehreren C-Rohre und einem Wenderohr der Drehleiter aus der Luft durchgeführt. Außerdem wurde eine Riegelstellung zu einem angrenzenden Wohnhaus aufgebaut um ein Übergreifen des Feuers auf dieses zu verhindern. Das Wohngebäude wurde zusätzlich mittels Hochdrucklüfter belüftet um es Rauchfrei zu halten.  Das Wohngebäude konnte gehalten werden.

    Verletzt wurde bei dem Brand niemand.

    Alarmierte Einheiten:
    • HFW - Löschzug
    • Rettungsdienst
    • Löschgruppe Stadtmitte
    • Löschgruppe Rahser
    • Löschgruppe Hoser
    • Löschgruppe Helenabrunn
    Ausgerückte Einsatzfahrzeuge:
    (Es werden nur die vom Gerätehaus Viersen-Süd ausgerückten Fahrzeuge angezeigt. Im Regelfall werden weitere Fahrzeuge von anderen Wachen ebenfalls ausgerückt sein.)
    HLF 20/16 3. Löschgruppe MTF 3. Löschgruppe LF 20/16 4. Löschgruppe
    Presseberichte zu diesen Einsatz