HLF im Einsatz

Brandeinsatz
Datum / Uhrzeit: Freitag, den 09.02.2018 - 16:22 Uhr
Einsatzort:
(Die Karte zeigt nur einen ungefähr groben Punkt zur Orientierung an.)
Alte Bachstraße (Viersen4.LG)
  • Überschrift / Einsatzstichwort: Ausgelöster Rauchmelder
    Bericht:

    Eine Anruferin meldete sich bei der Kreisleitstelle und gab an einen Rauchmelder in einem Mehrfamilienhaus an der Alten Bachstraße zu hören. Des Weiteren gab sie an Rauch riechen zu können.

    Die Leitstelle alarmierte daraufhin die Hauptamtliche Wache, den Rettungsdienst sowie den Löschzug Viersen.

    Bei Eintreffen der Feuerwehr war eine Rauchentwicklung bereits beim Einbiegen in die Straße sichtbar.

    Sofort wurden zwei Trupps zur Menschenrettung und Brandbekämpfung mit schweren Atemschutz und jeweils einem C-Rohr eingesetzt.

    Glücklicherweise befand sich jedoch keine Person mehr in der Wohnung.

    Das Feuer war nach wenigen Minuten gelöscht. Umfangreiche Lüftungsmaßnahmen wurden durchgeführt.

    Die Brandursache ermittelt nun die Kreispolizeibehörde.

    Alarmierte Einheiten:
    • HFW - Löschzug
    • Rettungsdienst
    • Löschgruppe Stadtmitte
    • Löschgruppe Rahser
    • Löschgruppe Hoser
    • Löschgruppe Helenabrunn
    Ausgerückte Einsatzfahrzeuge:
    (Es werden nur die vom Gerätehaus Viersen-Süd ausgerückten Fahrzeuge angezeigt. Im Regelfall werden weitere Fahrzeuge von anderen Wachen ebenfalls ausgerückt sein.)
    HLF 20/16 3. Löschgruppe LF 20/16 4. Löschgruppe
    Presseberichte zu diesen Einsatz