F1 Brand
Datum / Uhrzeit: Mittwoch, den 29.08.2018 - 1:00 Uhr
Einsatzort:
(Die Karte zeigt nur einen ungefähr groben Punkt zur Orientierung an.)
Helmholzstraße
Überschrift / Einsatzstichwort: Gefahrenmeldeanlage (bestimmungsgemäße Auslösung)
Bericht:

Um kurz vor 1 Uhr lief bei der Kreisleitstelle eine Brandmeldung einer Gefahrenmeldeanlage (GMA) aus einer Fabrik auf der Helmholzstraße auf.

Die Leistelle alarmiert daraufhin die Hauptamtliche Wache, den Rettungsdienst sowie den Löschzug Viersen mit dem Stichwort F1 Gefahrenmeldeanlage.

Gebrannt hatte eine Produktionsmaschine in der Fabrikhalle. Von den Mitarbeitern der Firma wurde noch vor Eintreffen der Feuerwehr Löschversuche mit mehreren Pulverlöschern durchgeführt.

Um den Brand endgültig den Gar aus zu machen musste die Maschine durch die Feuerwehr teilweise demontiert werden. Aufgrund der Bauhöhe der Maschine wurde eine tragbare Leiter eingesetzt. Die Arbeiten konnten aufgrund der Rauchentwicklung in der Halle nur unter Atemschutz erfolgen. Für die Brandbekämpfung wurde ein C-Rohr vorgenommen.

Zudem wurden zwei Hochleistungslüfter zur Entrauchung der Halle eingesetzt. Nach etwa einer Stunde war der Einsatz der Feuerwehr beendet.

Alarmierte Einheiten:
  • HFW - Löschzug
  • Rettungsdienst
  • Löschgruppe Stadtmitte
  • Löschgruppe Rahser
  • Löschgruppe Hoser
  • Löschgruppe Helenabrunn
Ausgerückte Einsatzfahrzeuge:
(Es werden nur die vom Gerätehaus Viersen-Süd ausgerückten Fahrzeuge angezeigt. Im Regelfall werden weitere Fahrzeuge von anderen Wachen ebenfalls ausgerückt sein.)
HLF 20/16 3. Löschgruppe LF 20/16 4. Löschgruppe
Presseberichte zu diesen Einsatz

Einsatzstatistik

Die letzten 5 Jahre