Vorwort

Die Chronik einer einhundert Jahre alten Einrichtung zu verfassen gestaltet sich häufig sehr schwierig. Allein das Zusammentragen der Informationen aus vielen verschiedenen Quellen ist in der Regel sehr zeitintensiv.

Die Löschgruppe Hoser der Freiwilligen Feuerwehr Viersen hat es da etwas einfacher. Sie ist die einzige Einheit der Wehr, die noch im Besitz aller Berichts- und Kassenbücher seit ihrem Bestehen ist. Diese Orginalchronik füllt inzwischen drei Bände. Die ersten beiden Bände sind allerdings in deutscher Schreibschrift bzw. Sütterlin verfaßt und deshalb für viele heute kaum noch zu lesen.
Wir haben es dem Ehrenstadtbrandmeister Walter Woters zu verdanken, daß diese Unterlagen auch heute noch zugänglich sind. Er hat Ende der achtziger Jahre beide Bücher wortgetreu mit der Schreibmaschine abgeschrieben und dieses Werk der 3. Löschgruppe zu ihrem neunzigjährigen Jubiläum 1989 zu einem Buch gebunden überreicht. Ohne seine Arbeit wäre das Erstellen der hier vorliegenden Chronik nicht möglich gewesen.

Viersen, im März 1999 Mario Doll